Nambia – Dead Vlei – Namib Naukluft Park

0
8
views

Was für ein bizarrer Ort! Das Dead Vlei liegt im Namib-Naukluft-Nationalpark in der Nähe des Sossusvlei.
In dieser ausgetrockneten Tonpfanne stehen viele abgestorbene Akazienbäume.
Wir hatten damals (2008) die Möglichkeit bereits am Vortag einen Rundflug mit einer kleinen Cessna über die Dünen und das Vlei zu machen. Dabei gab es bereits einen ersten Eindruck dieser unwirtlichen aber dennoch wunderschönen Gegend.

Hier kann man bereits die abgestorbenen Bäume erkennen. Rechts oben, bei den dunklen Büschen und Bäumen stellten wir am nächsten Tag unsere Wagen ab.

Wenn man einen 4×4-Wagen hat kann man recht nah an das Dead Vlei heranfahren. Andernfalls muss man auf Angebote der ansässigen Tourenanbieter zurückgreifen. Wir haben uns damals entsprechende Wagen gemietet und hatten so unsere erste Erfahrung mit wirklich tiefem Sand.

Vom „Parkplatz“ bis zu dem Vlei muss man sich noch einige hunderte Meter durch den orangen Sand kämpfen.

Die Mühen werden dafür aber mit unbeschreiblichen Motiven belohnt.

der ausgetrocknete Tonboden ist hier gut zu erkennen



Natürlich darf auch ein Besuch der höchsten Dünen der Welt nicht fehlen.

Das ist nicht ganz ohne. Für jeden Schritt vorwärts geht man einen halben wieder zurück.
Dafür wird man mit dieser Aussicht belohnt. Am Fuße der Düne kann man unsere Autos erkennen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte tragen Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein